2. Offene Stadtmeisterschaften beim TC Blau Gold Ibbenbüren
Favoriten gewinnen
Es war eine kurzfristige Aktion. Zwei Tage vor Meldeschluss beim Verband wurde das Turnier
dieses Jahr beantragt. Und es sollte sich als gute Entscheidung heraus stellen.
16 Meldungen bei den Herren und 6 Meldungen bei den Herren 40 waren eingegangen und die
sportlichen Leistungen der Akteure taten ihr übriges zu dem positiven Gesamteindruck.
Im Herrenfeld spielte sich Rudi Hagmann vom TC Grün Weiß Burgsteinfurt wie erwartet bis ins
Halbfinale. An Position 1 gesetzt erwartete er den jungen Nachwuchsspieler Henry Stiller des
gastgebenden Vereins, der zuvor den an Position 3 gesetzten Michael Helmer vom SV Schwarz
Weiß Esch in zwei Sätzen besiegen konnte.
Rudi lies dem Nachwuchs allerdings keine Chance und gewann souverän in zwei Sätzen.
Und ein weiterer Nachwuchsspieler, diesmal vom TC 22 Rheine wartete im Finale. Tillmann
Bergmeyer, an Position 4 gesetzt, spielte sich durch einen Sieg gegen seinen Vereinskollegen
Jakob Kümpers ins Finale. Aber auch im Finale setzte sich die ganze Routine von Rudi durch.
Nach vier gewonnen Spielen in Folge ist Rudi neuer Titelträger der Offenen Stadtmeisterschaften.
Im Herren 40 Feld gab es keinen klaren Favoriten, allerdings stellte sich Ingo Plogmann vom TSC
Rot Weiß Mettingen nach glatten Siegen in der Gruppenphase als heißer Titelaspirant heraus.
Im Finale gegen Guido Beckmann vom TC Grün Weiß Mesum war der 1. Satz hart umkämpft.
Nach fast einer Stunde ging dieser mit 6:4 an Ingo. Damit war die Gegenwehr von Guido etwas
gebrochen. Der 2. Satz war zu Beginn noch ausgeglichen, letztendlich setzte sich Ingo aber sicher
mit 6:2 durch.
In der Herren Nebenrunde gewann Alexander Berentelg mit 6:1 und 6:2 gegen Dominik Haarmeier,
beide aus der 1. Herrenmannschaft des TC Blau Gold Ibbenbüren.
Turnierleiter Arne Plagemann und Stefan Kohlmeyer aus dem Turnierausschuss waren sich einig,
im Jahr 2022 wird das Turnier wachsen. Es wird dann ein Herren 30 Feld geben und vor allem
zwei bis drei Damenfelder in unterschiedlichen LK Klassen.
Foto 1: Stefan Kohlmeyer (Turnierausschuss), Henry Stiller, Tillmann Bergmeyer, Rudi Hagmann,
Arne Plagemann (Turnierleitung)
Foto 2: Sieger und Platzierte Herren 40 und Herren Nebenrunde.