Kira Landau siegt in der U18

Tennis: 163 Teilnehmer bei den Jugend-Kreismeisterschaften

kira landau kreismeisterschaften
 
 
 
 

Insgesamt 163 Kinder und Jugendliche der Altersklassen U8 bis U18 waren in der vergangenen Woche bei den Jugend-Kreismeisterschaften am Start. Die Endspiele wurden am Sonntag auf der Anlage des TSC RW Mettingen ausgetragen.

 

 

Die Altersklassen U8 bis U10 ermittelten ihre Meister in der Halle, die Altersklassen U12 bis U18 im Freien auf Asche. Erfolgreichster Verein war der TC Union Münster, der fünf Kreismeister stellte, gefolgt vom THC Münster (3), Westfalia Westerkappeln (2) sowie Blau Gold Ibbenbüren, dem Lengericher TC, dem TC RW Greven und dem TC Ostbevern (je 1).

Das Endspiel der Junioren U18 entschied Emil Menschnik vom TC Union Münster für sich. Er schlug den topgesetzten Leon Braumann vom Lengericher TC mit 6:2 und 7:6. Bei den Juniorinnen U18 holte Kira Landau vom TC Blau Gold Ibbenbüren den Titel. Das Finale gegen Franka Hofer vom TC Union Münster gewann sie mit 6:2 und 7:6.

Eine klare Angelegenheit war das Endspiel der Junioren U16. Elias Heithecker von Westfalia Westerkappeln bezwang Fynn Hohnhorst vom TSC RW Mettingen mit 6:1 und 6:0. Mit dem gleichen Ergebnis holte sich Paula Merlin vom THC Münster den Titel im Endspiel der Juniorinnen U16 gegen Henrike Temme von der TG Münster.

Ebenfalls eine rein Münsteraner Angelegenheit war das Endspiel der Junioren U14, das Julian Funk vom TC Union Münster klar mit 6:1 und 6:2 gegen Tillmann Pheiler vom TSC Münster gewann. Bei den Juniorinnen U14 siegte Esther Waldhaus von Westfalia Westerkappeln mit 6:3 und 6:1 gegen Lisa Eckelt vom BSV Westfalia Leeden-Ledde.

Jakob Süß vom TC Union Münster holte sich den Titel bei den Junioren U12. Im Endspiel bezwang er den an 1 gesetzten Henry Roggenland vom Lengericher TC in einem umkämpften Spiel mit 4:6, 6:2 und 13:11. Auch das Endspiel der Juniorinnen U12 war knapp. Josephine Millmann vom THC Münster setzte sich mit 7:6 und 7:5 gegen ihre Vereinskollegin Karla Merlin durch.

In der Altersklasse der Junioren U10 wurde Lennard Averbeck vom TC Rot-Weiß Greven Kreismeister. Averbeck gewann dsas Finale gegen Max Lenz vom TC Union Münster mit 6:3 und 6:2. Bei den Juniorinnen U10 setzte sich Laura Gincalves vom TC Union Münster mit Siegen gegen Lätitia Keller und Janne Plogmann, beide vom TSC RW Mettingen, durch.

Philip Scherer vom THC Münster gewann das Endspiel der Junioren U9 mit 6:3 und 6:2 gegen Maximilian Westphal vom TC Union Münster. Bei den U9-Mädchen siegte Yivi Weishaupt vom TC Union Münster durch ein 6:2, 6:3 gegen Estera Mladin von Blau Gold Ibbenbüren.

In der Altersklasse U8 schließlich holte Leo Mühlenhoff vom TC Ostbevern mit einem 15:0- und 15:13-Finalsieg gegen Konrad Maier vom Lengericher TC den Titel. Kreismeisterin bei den Juniorinnen U8 wurde Medina Balija vom Lengericher TC, die im entscheidenden Spiel Dafina Balija mit 15:11 und 15:13 bezwang.

Der neue Kreis-Jugend-Koordinator Gerd Hungermann war mit dem Turnier und den sportlichen Leistungen sehr einverstanden: „Der heutige Ablauf lief reibungslos, und ich war mit den Leistungen vieler Kinder und Jugendlicher sehr zufrieden.“