BG Open Ru senberg

 

DENNIS RÜSENBERG GEWINNT DIE BLAU-GOLD OPEN

Einiges war geboten beim TC Blau-Gold Ibbenbüren. Auch in diesem Jahr veranstaltete der Verein vom Aasee wieder ein großes Tennisturnier. In insgesamt fünf Konkurrenzen gingen mehr als 80 Spielerinnen und Spieler an den Start. Gespielt wurde in Einzel- und Doppelkonkurrenzen, wobei am Kirmessamstag der Finaltag mit allen Entscheidungen anstand. Hochklassig besetzt war in diesem Jahr das Herrenhauptfeld. Mit der maximalen Anzahl an 32 Spielern starteten die Herren am Montag ins Turnier. Souverän gewannen die topgesetzten Spieler ihre ersten Runden. Ungefährdet spielte sich Favorit Dennis Rüsenberg (TC Kaunitz) ins Finale. Dort traf er auf Jost Lövvelt (TSC RW Mettingen), der in einem starken und spannendem Match Amar Kubat (TC Blau-Gold Ibbenbüren) aus dem Turnier nahm. Letztlich souverän konnte Rüsenberg das Finale 6:2 6:0 für sich entschieden und das Turnier gewinnen. Die Nebenrunde gewann Dominik Haarmeier (TC Blau-Gold Ibbenbüren). Im Doppelfeld der Herren führte ebenfalls kein Weg an Dennis Rüsenberg vorbei, der gemeinsam mit seinem Doppelpartner Amar Kubat auch in der Doppelkonkurrenz siegreich war. Im Finale gegen die beiden Lokalmatadoren Lennart Schmitz und Stephan Rieke (beide TC Blau-Gold Ibbenbüren) setzten sie sich mit 6:2 6:1 durch. Im Damenfeld ging es deutlich knapper zu und viele Partien mussten im entscheidenen Champions-Tiebreak entschieden werden. Das Finale trugen Kim Reisige (SV Brukteria Dreierwalde) und Nicole Lienemann (Cheruskia Laggenbeck) aus. Reisige konnte zuvor bereits gegen die an eins gesetzte Stephanie Ahlers (SC Hörstel) gewinnen und auch im Endspiel setzte sie sich gegen Lienemann mit 1:6 7:6 10:6 durch. Bei den Herren 40 setzte sich Peter Bücher (SC Hörstel) gegen Ingo Plogmann (TSC RW Mettingen) durch. Das Herren 50 Finale konnte Wolfgang Hirner (TC Blau-Gold Ibbenbüren) gegen Lothar Breher (TC Blau-Gold Ibbenbüren) für sich entscheiden. Turnierdirektor und Sportwart Niklas Kohlmeyer zeigte sich hochzufrieden mit der diesjährigen Ausgabe der Blau-Gold Open: „Wir durften hochklassiges und aufregendes Tennis bei uns auf der Anlage bewundern.“ Auch im nächsten Jahr plant der Verein wieder eine Ausgabe der Blau-Gold Open.

 

BG Open Gruppenbild