Die Jugend vom TC Blau Gold Ibbenbüren feierte Erfolge bei den „5. Rheiner Open powered by HEAD“

 

Phil-Dominic Lajosch spielte sich in der A-Runde sicher in das Finale und traf dort auf Hermann Ecker vom TC 22 Rheine. Der erste Satz ging deutlich an den Rheinenser, jedoch verlief der zweite Durchgang mit einigen langen Ballwechseln ausgeglichener. Letztendlich behielt Ecker nach knapp 75 Minuten Spielzeit die Oberhand und sicherte sich den Sieg.

 

Konrad Garnjost erreichte bei den U12ern in der Hauptrunde einen erfolgreichen vierten Platz. Er unterlag in einem spannenden Spiel Luis Lütkeschümer vom Lengericher TC 4:6 und 3:6.

 

Sina Hoffmann sicherte sich in einem knappen Drei-Satz-Match gegen Celina Wiesch vom TC Blau Weiß Rheine das B-Runden-Finale bei den U 16 Mädchen. Den deutlich besseren Start im Match erwischte die Rheinenserin und gewann nach nur 20 Minuten den ersten Satz mit 6:0. Im zweiten Satz fand Sina Hoffmann besser zu ihrem Spiel und gerade die längeren Ballwechsel entschied sie für sich. Der zweite Durchgang ging mit 6:1 an die Ibbenbürenerin. Den engen Matchtiebreak entschied Sina Hoffmann knapp für sich.

 

Sina Head

Foto: Sina Hoffmann & Phil Laiosch